Startseite

Aktuelles

Hörproben

Historie

Über uns

Kontakt

Impressum


Entstehungsgeschichte

Wir, die 5 Kaiserberger (genauer: 4 Kaiserberger und 1 Kaiserbergerin) bestehen in dieser Formation seit Ende 2011.
Der eigentliche Ursprung der Kaiserberger geht allerdings auf das Jahr 1988 zurück, als Michael, der Gründer und Akkordeonist der Truppe, mit seinem Vater Edmund gelegentlich für kleinere Anlässe unter dem Namen "Die Original Kaiserberger", damals schon mit ersten eigenen Titeln, musizierte (und es mit diesem, der mittlerweile um die 80 Lenze zählt, bis heute hin und wieder immer noch tut).

Die Nachfrage stieg mit den Jahren und Michael, der sich der Musik der Original Oberkrainer von Slavko Avsenik verschrieben hatte, strebte schon früh nach der Gründung eines eigenen Quintetts. Es folgten ein paar mehr oder weniger erfolglose Versuche, bis er sich 2008 -wieder- mit dem Gitarristen Matjaz, den er von einer früheren gemeinsamen Gruppe her kannte, für einen -überaus erfolgreichen- Überraschungsauftritt bei einer Geburtstagsfeier einer Bekannten zusammenfand. Man entschloß sich, vorerst als Duo weiterzumachen, es kamen Bassist Peter und nicht lange später Sängerin Heike dazu. Als diese jedoch auf eigenen Wunsch ausschied, kam im Mai 2011 als neue Sängerin Simone zur Gruppe, welche Michael zufälligerweise bei einer Uraufführung einer seiner Auftragskompositionen kennengelernt hatte. Da sie neben Gesang Klarinette als Hauptfach studierte, war schnell klar, dieses Talent darf nicht unter den Tisch fallen gelassen werden. Im Herbst 2011 nahmen wir als Zweitbläser den Klassik- und Jazztrompeter Reinhard mit ins Boot. Peter, der im gleichen Zeitraum ebenfalls um seine Auswechslung bat, wurde schließlich im Dezember selben Jahres durch den Baritonisten Markus ersetzt.
Von Michael ständig mit Neukompositionen "bombardiert", wurde von den Kaiserbergern ein knappes Probenjahr später mit ausschließlich eigenen Titeln eine erste CD aufgenommen mit dem eindeutigen Titel: "Wir sind die Kaiserberger".

LASSEN SIE SICH ÜBERRASCHEN VOM NEUEN SOUND DER KAISERBERGER!